piwik-script

Deutsch Intern
Institut für Philosophie

Erasmus (Auslandssemester)

Mit folgenden Universitäten bestehen aktuell Erasmus-Vereinbarungen:

Land

 Universität

Studiengang

Plätze

Höchst-dauer

Sprach-

anforderungen

Einschreibe-

fristen

BE

Leuven KU

(Mit Leuven gibt es z.Zt. keinen Vertrag; bitte schreiben an D.N.Hasse per Email, wenn Sie Interesse haben)

BA, MA, PhD

2

12 Monate

Englisch B1

14. April / 1.Oktober

CZ

Prag

MA

2

10 Monate

Deutsch  B2 / Französisch

15. Juni /

31. Oktober

ES

Madrid UCM

BA, MA, PhD

1 BA

1 MA

10 Monate

Spanisch

B1 für BA /

C1 für MA

15. Juni /

15. Januar

FR

Paris IV Sorbonne

BA, MA, PhD

1

10 Monate

Französisch B2

15. Mai /

15. Oktober

FR

Poitiers

BA, MA, PhD

6

10 Monate

Französisch B1 (no certificate required)

30. Juni /

30. November

FR

Strasbourg

BA, MA

2

10 Monate

Französisch B2

Mitte Mai /

Ende Oktober

GR

Patras

BA, MA, PhD

2

10 Monate

Englisch B1

20. Juni /

31. Oktober.

IT

Macerata

BA, MA

2

11 Monate

Italienisch B1

30. Juni /

30. Oktober

IT

Rom Sapienza

BA, MA, PhD

2

9 Monate

Italienisch B1

15. Mai /

15. Oktober

IT

Bologna

BA, MA, PhD

3

max. 12 Monate

Italienisch A2

(no certificate required)

20. Juni /

31. Oktober

NL

Groningen

BA, MA, PhD

2

10 Monate

Englisch B2

1. Mai /

1. November

 

Weitere Informationen zum Erasmus-Aufenthalt finden Sie auch auf den Seiten des International Office. Erasmus-Studierende erhalten eine Mobilitätshilfe von 490-600 Euro pro Monat, je nach Zielland.

Bewerbungen für ein oder zwei Auslandssemester sind ab dem 15. November 2023 bis zum 15. Januar 2024 (für das akademische Jahr 2024/25) über das Online-Portal des International Office einzureichen: Link.

Sie können bis zu drei Wunsch-Universitäten angeben. Ob Sie einen Platz angeboten bekommen, entscheidet dann ein Auswahlgremium des Instituts für Philosophie. Die Chancen sind groß, denn es gibt in der Regel zu wenige BewerberInnen. Es wird für die Online-Bewerbung in der Philosophie kein Motivationsschreiben benötigt und auch kein Nachweis der Sprachkenntnisse (der wird erst später fällig, wenn Sie sich bei der ausländischen Universität anmelden) und auch keine Gutachten.

Ansprechpartner für das Erasmusstudium am Institut für Philosophie ist Prof. Dr. Dag Nikolaus Hasse.